Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gottesdienst - Mittelpunkt unserer Gemeinde
Unsere Kleinsten sind die Größten
Junge Leute für junge Leute
Feel GOoD - Abende für Frauen
Nachmittage für Senioren - gut zum Leben!
Unser Posaunenchor - 40 Jahre jung
Unsere Martinskirche - geheimnisvoll ...
Neue Altarbibel, aber Gottes Wort bleibt in Ewigkeit!
Ernte gut - alles gut!
Unsere Orgel - ist einfach nur schön und klingt wunderbar
Unsere Gemeinde - wie sie leibt und lebt!

Stöckenburg aktuell

Feier des Heiligen Abendmahls in der Corona-Pandemie

Wie in den vergangenen Jahren wird auch in diesem Jahr im Gottesdienst das Hl. Abendmahl gefeiert – allerdings unter den Corona-Pandemie-Richtlinien. Im Eingangsbereich der Kirche erhalten die Gemeindeglieder eine in Cellophan verpackte sogenannte „Weinhostie“. Beim Herstellungsprozess der Hostie wurde ein Viertel des benötigten Wassers durch Abendmahlswein ersetzt. An der Stelle des Gottesdienstes, an der die Gemeindeglieder üblicherweise zur Kommunion an den Altar treten, entnimmt jede/r die Weinhostie aus dem Cellophan-Tütchen und nimmt sie zu sich. Da die Hostie Wein enthält, ist mit dem Essen der Hostie die Kommunion abgeschlossen. Es wird also keinen Schluck Wein, bzw. Traubensaft verwendet.

Beim „normalen“ Abendmahl verwenden wir Traubensaft statt Wein. Leider ist es technisch nicht möglich, Traubensaft-Hostien herzustellen – bitte beachten! Und noch ein Hinweis: mittlerweile kann zwischen „normalen“ und glutenfreien Hostien gewählt werden.

Ev. Kirchengemeinde Stöckenburg

  • Pfarrer: Volker Adler
  • Stöckenburgstr. 3
  • 74541 Vellberg
  • Tel.: 07907-2121

Bürozeiten

  • Sekretariat: Melanie Wallisch
  • Montag: 9:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Die Konten der Kirchenpflege:

  • IBAN DE46 6225 0030 0005 0900 46
    (Sparkasse Schwäbisch Hall)
  • IBAN DE66 6006 9075 0060 3420 05
    (Raiffeisenbank Bühlertal eG)
  • freuen sich über jeden Zahlungseingang.
  • Kleine und große Spenden sind herzlich willkommen!